Der aktuelle Pfarrbrief
Die Glocken von St. Martin
 
 

Kirchenmusik

Seelsorge & Hilfe

Krankensalbung

 

Durch den Dienst der Kirche möchte Jesus kranke Menschen auch heute stärken und heilen. Wenn Sie selbst oder Ihre Angehörigen unter einer Krankheit leiden oder etwa vor einer Operation stehen, sind Sie eingeladen, dieses Sakrament zu empfangen (Terminabsprache s. letzter Abschnitt!).

Die Krankensalbung ist also zunächst ein Sakrament der Heilung und Stärkung. Sie kann auch öfters empfangen werden. Die Krankensalbung wird aber auch empfohlen, wenn sich ein Mensch in Todesgefahr befindet. Dabei kann der Priester den Sterbenden von allen seinen Sünden lossprechen und für ihn um einen guten Tod beten.

Erfahrungsgemäß ist die Krankensalbung in solchen Situationen für Menschen eine Hilfe, loslassen und Abschied nehmen zu können. Deshalb sollte man nicht warten, bis der Kranke das Bewusstsein verloren hat (aus Angst vor der Wahrheit), sondern ihm die Möglichkeit geben, sein Leben bewusst in die Hände Gottes zu legen.

Nach Absprache kommen wir zu Ihnen nach Hause oder besuchen Sie ggf. auch im Krankenhaus oder in der Reha-Klinik.
Bitte vereinbaren Sie über das Pfarrbüro einen Termin mit Pfarrer Stefan Kümpel oder Pater Aloysius.

Zwei Minuten Glauben

 

FSJ/ BFD - Auch in unserer Pfarrei!

Vatikan